Neu: Coronavirus-Antikörpersuchtest!

 11.05.2020

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

durch unser Partnerlabor haben wir die Möglichkeit einer Antikörper-Messung im Blut gegen das Corona-Virus (SARS CoV-2 / COVID-19). Dafür wird von unserem Partnerlabor ein CE-zertifizierter ELISA-Test der Firma EUROIMMUN verwendet. Hierbei können IgA und IgG-Antikörper gemessen werden. IgA-Antikörper sind offensichtlich früher nachweisbar, gelter aber als unspezfischer. IgG-Antikörper zeigen wahrscheinlich eine Immunität an und können darauf hinweisen, dass die Erkrankung durchlaufen und überstanden ist. Dabei ist allerdings zu beachten, dass wegen der späten Antikörperbildung die Testung frühestens 10 Tage, besser 20 Tage nach Symptombeginn erfolgen sollte. Dennoch müssen wir erwähnen, dass zur Aussage der Immunitätslage derzeit keine ausreichende klinische Erfahrung besteht. Zwar wird bei einem IgG-Nachweis wie bei anderen Virusinfektionen eine temporäre Immunität diskutiert, es fehlen hierzu aber noch genaue Daten oder Studien.
Die Bestimmung der Antikörper-Messung als Wunschleistung ist eine IGeL-Leistung. Die Kosten belaufen sich dabei auf 35,32 Euro (IgG-Bestimmung) oder 55,72 Euro (IgA- und IgG-Bestimmung). Wenn Sie eine Antikörper-Testung auf das Coronavirus bei uns vornehmen lassen wollen, bitten wie Sie um vorherige Terminvereinbarung. Bitte beachten Sie hierbei, dass der Test nicht dafür geeignet ist eine akute Infektion mit dem Coronavirus festzustellen. Dafür muss nach wie vor ein Abstrich erfolgen, welcher vom fahrenden kassenärztlichen Notdienst vorgenommen wird (Tel. 116 117).

  • Fachärzte für Innere Medizin
    Hausärztliche Versorgung
  • Borgweg 28
    22303 Hamburg
  • 040-75 11 979 00
  • 040-75 11 979 09
  • info@doctorum-hamburg.de
  • Montag 8:30 – 12:30
  • Dienstag8:30 – 12:30 / 15:00 – 18:00
  • Mittwoch 8:30 – 12:30
  • Donnerstag8:30 – 12:30 / 15:00 – 18:00
  • Freitag 8:30 – 12:30

Außerhalb der Praxissprechzeiten wenden
Sie sich bitte an den kassenärztlichen
Notfalldienst (Tel.: 116 117) oder an die
kassenärztlichen Notfallpraxen.